Gott ist Licht – Teil 2 von 4

Jesus spricht: Ich bin das Licht

Joh 8,12

Als Jesus ein andermal zu ihnen redete, sagte er: Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, wird nicht in der Finsternis umhergehen, sondern wird das Licht des Lebens haben.

Text der Einheitsübersetzung 2016 der Bibel entnommen

 
Betrachtungsimpulse:

Der Text ist kurz. Und doch von großer Bedeutung. Jesus bezeichnet sich in seiner Rede selber als das Licht der Welt. Das Alte Testament kennt die Aussage, dass Gott Licht ist, das er DAS Licht ist. Nun übernimmt Jesus diese Aussage für sich in aller Selbstverständlichkeit. Uns zeigt dies, das Jesus Gott ist; dass er mit dem Vater eins ist. Und was das Alte Testament an Licht-Worten von Gott spricht, in Jesus erfüllt ist.

Was aber hat das mit uns ganz persönlich zu tun? Ist Jesus Licht auch meines Lebens? Meiner Welt? Jesus sagt: Ich bin das Licht der Welt. Lasse ich dieses Licht in meinem Herzen scheinen?

 

° Wer ist Jesus für dich? Ganz konkret? Wieviel Zeit verbringst du mit ihm? Wie oft denkst du an ihn? Was bedeutet er dir?

° Jesus verspricht jenen, die ihm nachfolgen, dass sie nicht im Finstern einhergehen. Hast du darin bereits Erfahrung gemacht? Komme mit allem, was dir dunkel ist zu Jesus und bitte ihn, dir Licht zu sein…

° Jesus nachfolgen: worin siehst du deinen Weg der Nachfolge? Gibt es spezielle Aufgaben oder Tätigkeiten, die du in der Nachfolge Jesu angehen willst? Bitte Jesu, dass er dir Licht sei auf deinem Weg…