Gott ist Licht – Teil 1 von 4

Jes 60,1-2;19-20

Der Herr ist dein ewiges Licht

Steh auf, werde licht, denn es kommt dein Licht und die Herrlichkeit des Herrn geht strahlend auf über dir. Denn siehe, Finsternis bedeckt die Erde und Dunkel die Völker, doch über dir geht strahlend der Herr auf, seine Herrlichkeit erscheint über dir. Nicht mehr die Sonne wird dein Licht sein, um am Tage zu leuchten, noch wird dir der Mond als heller Schein leuchten, sondern der Herr wird dir ein ewiges Licht sein und dein Gott dein herrlicher Glanz. Deine Sonne geht nicht mehr unter und dein Mond nimmt nicht mehr ab; denn der Herr ist dein ewiges Licht, zu Ende sind die Tage deiner Trauer.

Text der Einheitsübersetzung 2016 der Bibel entnommen

 

Betrachtungsimpulse:

Der November hat das Potenzial, ein dunkler Monat zu sein. Wir sehen in der Natur das Absterben, wir feiern in der Kirche das Totengedenken. Die Tage sind kurz, die Nächte lang. Viele Menschen plagen sich mit Herbstdepression. Und die neuerlich verschärften Coronamaßnahmen tragen dazu bei, zu verzagen und eine dunkle Zeit zu erleben. Ich möchte gerade in diesem Monat unser Aufmerksamkeit auf Gott, als unser ewiges Licht, lenken. Ein Licht, das der Sonne nicht gleicht. Und doch lässt es wachsen und leben. Ein Licht, das aufrichtet, wärmt und tröstet. Das erfrischt und wach macht. Dabei ist Gott keineswegs ein Etwas, also Licht, das uns einen Zweck erfüllt. Nein, Gott ist Licht. Ist da. Leuchtet immerfort. Natürlich gibt uns das, was wir zum Leben brauchen. Gibt uns Orientierung und füllt unser Herz. Das aber sind Nebengeschenke. Gott selber ist größer. Gott selber ist mehr. So wie die Sonne nicht nur ihre Strahlen sind. Oder ihre Wärme. Oder ihr Licht. Suchen wir Gott um Gottes Willen, so wird sich unser Herz mit Licht erfüllen. Suchen wir seine Geschenke, so könnte es kommen, dass wir an Gott selber vorbeigehn…

° Was sucht du, wenn du Gott suchst? Worum bittest du? Was möchtest du, wenn du dich ihm zuwendest?

° „Steh auf, werde licht“ – ein klarer Aufruf. Komm in Gottes Gegenwart im Gebet und bleibe absichtslos bei ihm. Lass dich von seiner Gegenwart erfüllen…

° Was ist dir Licht in deinem Leben? Was leuchtet dir deinen Weg? Was gibt dir Wärme und Orientierung, Wachstum und Freude? Betrachte, was dein Leben prägt ohne es zu bewerten oder zu beurteilen…