Frohe Weihnachten

Allen Mitbeterinnen und Mitbetern wünsche ich ein frohes und erfülltes Weihnachtsfest in dem Staunen, dass der wahre und einzige Gott in seinem Sohn Jesus Christus Mensch geworden ist.

Mögen unsere Herzen alle so offen und bereit sein wie die Krippe in Bethlehems Stall!

Möge uns die Zärtlichkeit Mariens, der Mutter Jesu, berühren, damit wir sie weiterschenken können an alle, von denen Jesus sagt: „Was ihr dem geringsten meiner Brüder, der geringsten meiner Schwestern getan habt, das habt ihr mir getan!“

Möge uns der Mut Josefs leiten für alles, was auf uns überraschend zukommt und sein Staunen
einstimmen lassen in den Chor der Engel:

„Ehre sei Gott in der Höhe und Friede den Menschen Seiner Gnade, Seines Wohlgefallens!“

Und letztlich bleibt uns nur das Gebet ohne Worte…………………..zu dem unsagbaren Geheimnis!