Ändere Schriftgröße
Aktuelle Zeit: 11 Dez 2018, 11:28


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 1 Beitrag ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Das Gleichnis vom verlorenen Schaf
BeitragVerfasst: 19 Jul 2018, 15:20 

Registriert: 10 Jun 2010, 12:14
Beiträge: 880
Gott liebt - und investiert viel für den Geliebten/die Geliebte. Man muss das innerlich verkosten, dass Gott einem sozusagen sogar nachläuft. So viel Wert bist du/bin ich ihm.
Gott liebt - auch jene, mit denen wir selber uns schwer tun. Auch jene, die lieber andere Wege gehen, als die "normalen" (wie der Rest der Herde). Darum lässt er sich selber keine Ruhe, bis er das Verlorene wiedergefunden hat.
Gott liebt - auch uns mit all unseren Schwächen. Mit unseren Macken. Mit unseren Unzulänglichkeiten. Und wo du dich selber noch nicht lieben kannst, da ist Gott bereits mit seiner Liebe gegenwärtig. Freu dich: Du bist von Gott geliebt...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 1 Beitrag ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
610nm Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de