Ändere Schriftgröße


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 3 Beiträge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Leben und Tod... Dtn 30,19
BeitragVerfasst: 04 Sep 2010, 19:39 

Registriert: 10 Jun 2010, 12:14
Beiträge: 864
"Leben und Tod lege ich dir vor, Segen und Fluch. Wähle also das Leben!"

"Wähle!" - Entscheidungen! Sie sind regelrechte Lebensbegleiter.
Immer wieder gibt es was zu entscheiden, zu wählen.
Diese Stelle aus dem Buch Deuteronomium drückt es ganz krass aus: Leben oder Tod, Segen oder Fluch! Man könnte noch dazudenken: Weiß oder Schwarz... Gibt es nur diese knappe Auswahl?
Vielleicht gibt es wichtigere und weniger wichtigere Entscheidungen, manche Entscheidungen kann man rückgängig machen, manche nicht...
Und doch hat jede Entscheidung, jede Wahl etwas an sich, was mein Leben prägt! Jede Entscheidung hat ihre Konsequenz.
Gott will, dass wir das Leben wählen! Er will das Leben in Fülle für uns!
Vielleicht kann uns diese Stelle in so mancher Entscheidungsfindung eine Hilfe sein... Führt mich diese Wahl zum Leben, kann sie mein Leben bereichern? Kann sie mich ein Stück näher zum Leben in Fülle führen?...

Was ist eigentlich für euch "Leben in Fülle"?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leben und Tod... Dtn 30,19
BeitragVerfasst: 05 Sep 2010, 19:17 

Registriert: 12 Jun 2010, 14:41
Beiträge: 246
Hallo, Sr. Magdalena!
"Leben in Fülle" - für mich hat das mit äußerem und inneren Frieden zu tun, mit echter Freude, mit dem Gefühl von Kraft und Schwung, von Geborgenheit, natürlich von Geliebtsein, überhaupt mit guten Beziehungen zu Gott und den Menschen und was halt alles das Leben froh macht.
Zur "Fülle" gehört die Dankbarkeit und das Gottvertrauen; das Erkennen, was der Sinn meines Lebens ist und was jeweils Ziel bzw. das letzte Ziel ist.
"Fülle" hat mit Beschenktwerden und mit Erfolg zu tun, auch mit Beschenken-können, Freude bereiten, mit positiven Engagement.....das reicht einmal fürs erste :lol:

Silvia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leben und Tod... Dtn 30,19
BeitragVerfasst: 06 Sep 2010, 09:09 

Registriert: 10 Jun 2010, 12:14
Beiträge: 864
Wenn ich selbst darüber nachdenke, was für mich "Leben in Fülle" ist, muss ich zuerst einmal klären, was für mich "Leben" ist!
Leben ist für mich: zuerst einmal herausfinden, was der Plan Gottes für mein Leben ist, dann mich darauf einlassen und diesen Weg gehen - so gut als möglich, aus ganzem Herzen. Dann, zu lieben, immer mehr und immer bewußter, bis hinein in die Kleinigkeiten. Da liegt ein Reichtum darin verborgen, der das Leben wahnsinnig reich macht! Das kann mitunter aber auch weh tun - lieben macht verletzlich! Aber Liebe leben: die Freude, den Schmerz, die Hoffnung, die Zuversicht, die Nöte spüren und ertragen, das macht Leben reich! Das macht ein Leben in Fülle für mich aus.
Noch etwas muss ich dazu sagen: Liebe so leben ist für mich nur möglich in der Verbundenheit mit Gott, denn Gott ist die Liebe!

Und noch was: Jesus selbst hat gesagt: ich bin das Leben! Sich für das Leben entscheiden, heißt also auch, sich für Jesus entscheiden... ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 3 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
610nm Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de