beten-gott-finden.at
http://beten-gott-finden.at/beten_forum/phpBB3/

Gott der Herr... Gen 3,9
http://beten-gott-finden.at/beten_forum/phpBB3/viewtopic.php?f=6&t=1291
Seite 1 von 1

Autor:  sr.magdalena [ 10 Aug 2019, 15:29 ]
Betreff des Beitrags:  Gott der Herr... Gen 3,9

"Gott, der HERR, rief nach dem Menschen und sprach zu ihm: Wo bist du?"

Wir denken oft aus der anderen Perspektive: Das wir nach Gott rufen und fragen: Wo bist du?
Im Buch Genesis wird uns hier etwas ganz anderes gezeigt: Der Erste, der sucht, fragt und ruft, ist Gott. Er sucht den Menschen. Geht ihm nach. Er fragt nach ihm. Es ist jene Stelle nach dem sogenannten Sündenfall, als der Mensch sich aus Scham vor Gott versteckte. Nicht Gott verwirft also den Menschen, sondern der Mensch will auch Gottes Blickfeld verschwinden...
Eigenartig. Wie oft denken wir wirklich, Gott interessiert es nicht, wie es hier zugeht, wie es MIR geht. Eben unsere ganz kleinen Alltagsprobleme, die lästigen, die zu klein sind, dass wir sie so ernst nehmen um sie Gott hinzuhalten... Unser Bibelvers spricht eine andere Sprache: Gott interessiert es sehrwohl. Er geht uns nach, sucht uns, fragt uns an. Wir können ihm entgegengehen...

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/