Ändere Schriftgröße


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 3 Beiträge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Passion des Herrn
BeitragVerfasst: 06 Apr 2019, 20:37 

Registriert: 15 Jun 2010, 08:18
Beiträge: 142
Psalm 24

Ein Psalm Davids. Dem HERRN gehört die Erde und was sie erfüllt, der Erdkreis und seine Bewohner.

Denn er hat ihn auf Meere gegründet, ihn über Strömen befestigt.

Wer darf hinaufziehn zum Berg des HERRN, wer darf stehn an seiner heiligen Stätte?

Der unschuldige Hände hat und ein reines Herz, der seine Seele nicht an Nichtiges hängt und keinen trügerischen Eid geschworen hat.

Er wird Segen empfangen vom HERRN und Gerechtigkeit vom Gott seines Heils.

Das ist das Geschlecht, das nach ihm fragt, die dein Angesicht suchen, Jakob. [Sela]

Ihr Tore, hebt eure Häupter, hebt euch, ihr uralten Pforten, denn es kommt der König der Herrlichkeit!

Wer ist dieser König der Herrlichkeit? Der HERR, stark und gewaltig, der HERR, im Kampf gewaltig.

Ihr Tore, hebt eure Häupter, hebt euch, ihr uralten Pforten, denn es kommt der König der Herrlichkeit!

Wer ist er, dieser König der Herrlichkeit?/ Der HERR der Heerscharen: Er ist der König der Herrlichkeit.

Dieser Psalm steht im Widerspruch zu dem, was unserem Herrn Jesus Christus widerfahren ist.
Er ist der wahre Gerechte und doch musste er durch die Leiden hindurch bis zum bitteren Sterben am Kreuz.
Ich möchte in dieser Passionszeit wieder neu mich berühren lassen, erschrecken lassen, betroffen sein
von dem, was Jesus für mich und uns durchgemacht hat. Sein Leiden und Tod ist ein großes Geheimnis und
wir hätten es gerne anders oder vielleicht doch nicht: es zeigt doch, was wir letztlich alle durchmachen müssen,
vielleicht nicht auf so ungerechte und grausame Art und Weise - es ist unser Sterben, unser Tod,
den Jesus auf sich genommen hat.
"Wenn wir mit ihm sterben, werden wir auch mit ihm leben!" Das ist die biblische Zusage!
Sterben müssen wir alle sowieso, aber wenn wir uns dafür entscheiden, mit dem Herrn zu sein, mit ihm zu
leben, dann wird der Tod zum Tor......


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Passion des Herrn
BeitragVerfasst: 07 Apr 2019, 12:39 

Registriert: 12 Jun 2010, 14:41
Beiträge: 248
"Wer darf hinaufziehen zum Berg des Herrn!"

Jetzt ist der Ölberg gemeint. Und der Berg Kalvaria.
Wer darf da hinaufziehen.
Die Jünger sind auf den Ölberg mitgezogen - in den Garten sind nur drei mitgenommen worden.
Die Schergen, die Jesus festgenommen haben, sind auch hinaufgezogen.
Es kommt zur Auseinandersetzung und zur Flucht der Jünger.
Jesus hat sie alle ausdrücklich gehen lassen.
Da heißt es: Fürchte dich nicht, mit dem Herrn mitzugehen - sogar mit auf den Ölberg!

Und auf den Berg Kalvaria? Unter dem Kreuz "standen seine Mutter und der Jünger, den Jesus liebte."
heißt es im Johannesevangelium. Jesus schickt sie nicht weg, aber er will, dass sie füreinander sorgen.
Da heißt es: Fürchte dich nicht, mit dem Herrn mitzugehen - steht füreinander ein!

Und die Zeugen Jesu, die Bekenner aller Zeiten - sie kannten selber Ölbergstunden und die Qualen
der zugefügten Schmerzen und Folterungen.
Da heißt es: Fürchte dich nicht, mit dem Herrn mitzugehen - Er lässt dich nicht alleine und: Er nimmt dich auf!
Was soll's - an diesem irdischen Leben dürfen wir nicht hängen, es nicht unbedingt festhalten wollen....
DER BERG DES HERRN - DAS EWIGE LEBEN.....Wir dürfen hinaufziehen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Passion des Herrn
BeitragVerfasst: 13 Apr 2019, 20:43 

Registriert: 15 Jun 2010, 08:18
Beiträge: 142
Vom Palmsonntag bis zum Karsamstag

Werde ich einziehen mit dem Eselszug?
Werde ich einschwingen in das Palmenschwingen?
Werde ich mitgehen mit dem Hintergangenen?
Werde ich einschlafen beim Schlaflosen?
Werde ich begreifen den Ergriffenen?
Werde ich zuhören beim Unerhörten?
Werde ich aufwachen bei dem Bewachten?
Werde ich am Kreuzweg Seinen Weg kreuzen?
Werde ich mich einlassen auf den Verlassenen?
Werde ich hinschauen mit den Zuschauern?
Werde ich verstehen, die Sein Kreuz umstehen?
Werde ich aufschreien bei Seinem Aus-Schrei?
Werde ich mich verneigen, wenn Er Sein Haupt neigt?
Werde ich den Tod achten des bis zum Tod Verachteten?
Werde ich loslassen Den im Grab Gelassenen?
Werde ich glauben das Unglaubliche?
Wird mich erfassen das unfassliche Geheimnis?

Mir geschehe.....mit Maria.....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 3 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
610nm Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de