HomeDruckenKontakt
Ein toller Ausblick

Wenn dein Gebet nun ein Reden und Hören, ein Geben und Empfangen geworden ist, dann wirst du allmählich ein neuer Mensch werden, - der Mensch, den sich Gott gedacht hat, als er dich schuf.

Dein Leben wird viel interessanter und viel erfüllter sein. Du wirst tief im Herzen spüren: Es ist gut so, auch wenn nach außen hin vielleicht nicht alles leicht ist.
Nun ist es Zeit für eine Rast, auch Zeit, den Ausblick zu genießen.

Freude, Staunen und Dankbarkeit können in dir aufbrechen – über das, was du bis jetzt entdeckt hast in den Begegnungen mit Gott.

Vielleicht umfängt dich ein Gefühl von Weite, Freiheit und Geborgenheit….

Vielleicht wird für dich die Gegenwart Gottes erahnbar, spürbar…..

Diese Ermutigung tut gut – sie ist ein Zeichen, dass du auf einem guten Weg bist.

Nimm dir die Frage mit: „Wem begegne ich, wenn ich Gott begegne?“


zurück zur Karte