HomeDruckenKontakt

Das erste Steilstück

Vielleicht beginnt es schon bald, mühsam zu werden.


Vielleicht kannst du gar nicht so recht zur Ruhe kommen. Deine Gedanken, Pläne, Sorgen verfolgen dich. Wie eine Fessel halten sie dich umklammert und umschwirren dich wie ein Bienenschwarm. Wenn du sie verscheuchst, sind sie gleich wieder da.

„Ich vertue bloß meine Zeit“, denkst du.
„Besser, ich tue etwas Nützliches!“


Bitte, glaube diesen Gedanken nicht! Du bist auf dem besten Weg, auch wenn du es nicht merkst.

Ganz langsam wirst du ruhiger werden….

Und schon deine Ausdauer, dein scheinbar nutzloses Bemühen ist Gebet. Gott ist dir nah!

Versuche, die Nähe Gottes einfach still zu genießen…..

zurück zur Karte