HomeDruckenKontakt
Vorbei an Abgründen

Du bist noch nicht am Ziel, der Weg geht weiter, und neue Steilstufen werden nicht fehlen.

Denn die Wandlung deines Lebens wird nicht ohne Kämpfe und nicht ohne Leid erfolgen. Der Weg wird manchmal sehr steil sein…

Hast du schon gemerkt, wie dein Inneres Widerstand leistet?
Hast du bisweilen innerlich ausgerufen: Dazu habe ich nicht die Kraft, das kann doch Gott nicht von mir verlangen!

Ja, aus eigener Kraft wirst du die Wandlung nicht vollbringen, sie muss dir geschenkt werden. Nicht wenige Menschen hören zu beten auf, wenn es mühsam wird. Dabei ist oft gerade das Schwere das Ferment, das die Reifung und Wandlung vorantreibt.

Jetzt musst du beginnen, dich und deine Wünsche loszulassen. Jetzt musst du dich wirklich auf Gott verlassen und lernen, mit seiner Kraft zu rechnen und auf sie zu vertrauen.

Merkst du, wie spannend es hier wird? Du lebst dein eigenes Leben, und doch lebst du nicht mehr allein aus deiner Kraft. Etwas Geheimnisvolles schafft sich in dir Raum – oft unter Schmerzen: Sein Heiliger Geist.

Doch achtet Gott deine Freiheit: du musst selber entscheiden, ob du deine Suche nach Gott fortsetzen möchtest. Wieviel darf sie kosten?
zurück zur Karte