HomeDruckenKontakt



Eine Osterbotschaft:   Jesus, unser guter Hirte

"Du Hirte Israels, höre; der du Josef leitest wie eine Herde" (Ps 80, 2)

Schon im Ersten Testament wird Gott als Hirte
bezeichnet und sein Volk als Herde.
Das hat nichts zu tun mit "dummen" Schafen,
sondern der König wurde als Hirte seines Volkes
bezeichnet. So später auch ausdrücklich David.

"Kommt alle zu mir, die ihr mühselig und beladen seid,
ich will euch Ruhe verschaffen!" (Mt 11,28)
So spricht Jesus, unser guter Hirte.
Und im Johannesevangelium sagt er: "Ich nenne euch Freunde!"
Hier sind Hirte und Schaf auf Augenhöhe.
Und es geht noch weiter: das Schaf soll auch zum
Hirten werden, denn Jesus sagt: "Ein Beispiel habe
ich euch gegeben: Liebt einander, wie ich euch geliebt
habe." (Joh 13, 15.34)
Aber wir brauchen nicht alleine zu lieben, denn Jesus
sagt uns ausdrücklich, dass wir in ihm bleiben sollen,
wie die Rebe am Weinstock. "Bleibt in meiner Liebe!"
(Joh 15)

Gott, du Hirte der ganzen Menschheit, höre!
Du hast dir ein Volk erwählt und
Du hast dir Söhne und Töchter in Christus erwählt,
damit alle Menschen auf dich aufmerksam werden.
An dir, Dreieiniger Gott, sehen wir die Eigenschaften
des Guten Hirten.
Du bist uns Vater, Bruder und Tröster.

Du bist die Liebe,
die voller Güte, voller Erbarmen, voller Zuneigung,
die voller Vergebung und Hingabe,
voller Herausforderung und Weisheit ist.

Du bist die Liebe,
in der sich die Wahrheit verwirklicht,
in der wir den Weg und das Leben finden,
in der sich Kraft und Stärke ausdrückt.

Du bist die Liebe,
die keine Leiden scheut,
die erzieht, beschneidet und Wachstum schenkt,
die uns an sich zieht.
Bild: Mariastern

http://www.bibel.com/jesus-forum/der-gute-hirte
-–-gedanken-zu-den-worten-jesu-t4921.htm
                         


Gott, du Hirte der ganzen Menschheit, höre!
Wir bitten dich für alle Menschen
auf der ganzen Welt.
Wir sind so unterschiedlich und
doch suchen wir alle Frieden,
Freiheit und Wohlergehen.
Herr, du Guter Hirte,
segne jedes einzelne Volk dieser Erde,
segne die einzelnen Staaten,
segne die Vereinigungen
von Ländern und Nationen!
Du schaust auf jeden einzelnen Menschen.
Jede und jeder von uns ist dir wichtig.
Gott,
wir brauchen dich alle!!!!
Wir brauchen die Gnade der Bekehrung,
dass wir mit dir leben,
dass wir dich in unser Leben einlassen,
dass wir dich als unseren Gott verehren,
damit wir Menschen zu
unserem wahren Menschsein finden.
Lass deine Wunder der Gnade geschehen.
Danke, Herr, unser Hirte!
Amen. Halleluja!
beten aktuell beten forum