4. Ostersonntag

Der Sonntag des Guten Hirten,
der für alle Völker gekommen ist...
uns so auch der Sonntag der
Weltmission

Lassen wir uns von einem Engel führen
zu den Menschen,
die Licht brauchen und sich für Jesus
öffnen möchten.

Lassen wir uns von einem Engel berühren,
damit wir selber zu Menschen werden,
die Licht ausstrahlen und nicht erröten,
wenn wir Jesus als unseren Grund bezeugen.

Lassen wir die Mitmenschen spüren,
dass wir Gottes Liebe in uns tragen,
dass wir die Frohe Botschaft in unserem
Leben wagen und für sie da sind!
Herr Jesus Christus, du hast gesagt,
dass du der Gute Hirte bist und
dass du nicht nur alles für uns tust,
sondern alles für uns bist.
Alles für mich!
Deine Liebe, deine Zuneigung,
deine Zuwendung, dein Einsatz,
alles, du erfüllst mich mit
großer Dankbarkeit und Freude!
Ich bin einfach
begeistert von dir,
mein Herr und mein Gott!
Du weißt alles, du weißt auch,
dass ich dich liebe,
und fröhlich liebe!
Weder meine Liebe zu dir,
noch deine Liebe zu mir,
noch den Jubel meines Herzens
kann ich zurückhalten!
Wie dieser Engel möchte ich sein
und einfach alle anderen anstecken!
Gib mir deine Gnade dazu,
denn was könntest du dir denn
mehr wünschen!

Dieser Engel "tanzt" vor Freude!

Die Rechte beider Bilder sind bei Sighild Baur