Ein Lied für den Herrn

Du warst am Anfang das Wort
Eins mit Gott, dem Herrn, dem Höchsten.
Deine Herrlichkeit, verborgen in der Schöpfung
Ist nun enthüllt in Dir, unserem Christus.

Was für ein wunderschöner Name!
Was für ein wunderschöner Name!
Der Name Jesus Christus, meines Königs!
Was für ein wunderschöner Name!
Nichts kann sich damit messen.
Was für ein wunderschöner Name,
Der Name Jesus!

Den Himmel wolltest du nicht ohne uns.
Deshalb, Jesus, hast du den Himmel herabgeholt.
Meine Sünde war groß, deine Liebe war noch größer.
Was könnte uns jetzt trennen?!

Was für ein wundervoller Name!
Was für ein wundervoller Name!
Der Name Jesus Christus, meines Königs!
Was für ein wundervoller Name!
Nichts kann sich damit messen.
Was für ein wundervoller Name,
Der Name Jesus!

Der Tod hatte keine Macht über Dich.
Das Siegel brach durch Dich.
Du brachtest den Stolz der Sünde und des Grabes zum Schweigen.
Der Himmel erschallt von Lobpreis und Herrlichkeit,
Denn Du wurdest auferweckt vom Tod zum Leben.

Du hast keinen ebenbürtigen Rivalen.
Nichts und niemand kommt dir gleich.
Jetzt und für ewig
Herrscht Du, Gott!
Dein ist das Königtum,
Dein ist die Ehre
Dein ist der Name, der über allen Namen ist.

Was für ein machtvoller Name!
Was für ein machtvoller Name!
Der Name Jesus Christus, meines Königs!
Was für ein machtvoller Name!
Nichts kann gegen ihn bestehen.
Was für ein machtvoller Name,
Der Name Jesus!

Wie schön dieser Name ist!
Wie wunderbar dieser Name ist!
Wie mächtig dieser Name ist!
Der Name Jesus!